Kategorie: Artenvielfalt

Infos: Goethe-Boulevard

Es braucht mehr Zeit und Geduld! “Ansaaten entwickeln sich sehr eigenwillig und unverhofft. Aber wenn sie Zeit bekommen, gelingen sie in den allermeisten Fällen“, sagt Dr.-Ing. Florian Bellin-Harder, Fachgebiet Landschaftsbau, Landschaftsmanagement und Vegetationsentwicklung, von...

Bald blüht es bunt auf dem Goethe-Boulevard Zusammen mit Steffen Müller vom Ortsbeirat Vorderer Westen, Prof. Dr.-Ing. Stefan Körner, Professor für Landschaftsbau und Vegetationstechnik an der Universität Kassel, Volker Lange vom Umwelt- und Gartenamt...

Blühwiesen in Kassel

Mehr Grünflächen und Blühwiesen in Kassel Goethestraße und Friedrich-Ebert-Straße bieten optimale Möglichkeiten   Aktive von Greenpeace Kassel haben sich auf die Spurensuche für mehr Grünflächen und Blühwiesen in Kassels Innenstadt gemacht. Besonders negativ sind...

Pestizidfreies Kassel?

Wie bienenfreundlich und pestizidfrei ist unsere Stadt Kassel? Städte und Gemeinden spielen eine wichtige Rolle, da sie als Vorbild dienen – für die Landwirtschaft, die Forstwirtschaft und den Gartenbau genauso wie für jeden einzelnen...

Kassels Stadtbienen – Teil 2

Rette die Biene! Heute besuchten wir die Imkerei „Kasseler Stadthonig“ von Victor Hernández. Angefangen auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses in Kassels Nordstadt und mittlerweile in Willhelmshöhe auf dem Kurpark Hotel, in der Südstadt, Kirchditmold,...

Kassels Stadtbienen – Teil 1

  Rette die Biene! Die Kasseler Greenpeace-Gruppe besuchte heute die Stadtimkerei Kassel. Wie funktioniert eigentlich Bienenhaltung in der Stadt? Hier steht nicht der maximale Ertrag, sondern das Wohlergehen der Bienen an erster Stelle, berichten...

Pestizide auf dem Acker

81 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher ist es wichtig, dass die Landwirte den Pestizideinsatz reduzieren. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag von Greenpeace. Greenpeace kaufte in elf europäischen Ländern in 23 Supermarktketten Äpfel...

Rettet die Bienen

Gefahr durch Glyphosat Die Weltgesundheitsorganisation hält Glyphosat für „wahrscheinlich krebserzeugend für Menschen“. In der EU steht dieses Jahr die Zulassung des am meisten eingesetzten Herbizides für weitere zehn Jahre an. Nach Toom nun auch...